Kontakt

0178-4516207

Email

support@imherzenverbunden.de

Termine

Montag bis Samstag: nach Vereinbarung

Was ist Geistiges Heilen?

Geistiges Heilen wird oft auch Energiearbeit genannt. Es bedeutet, dass man den Körper des Menschen auf geistig-energetischem Weg unterstützt (ohne Geräte oder andere Hilfsmittel). Der Begriff könnte jedoch den Eindruck erwecken, dass es sich um ein mentales Heilen handelt, was im Allgemeinen nicht der Fall ist.

Ohne jetzt eine vollständige Definition der hier zusammenfließenden energetischen Anteile abgeben zu wollen, versuchen wir im Folgenden, eine praxisorientierte Zusammenfassung zu formulieren.

Dem Energie-Heiler stehen für seine Arbeit verschiedene Energieformen zur Verfügung. Dies ist zum einen sein eigenes Energiefeld, das mit dem des Klienten in Wechselwirkung treten kann. Zum anderen kann er verschiedene Energieformen oder auch verschiedene Frequenzen einsetzen, die unser Lebensraum uns zur Verfügung stellt. Der innere Fokus auf die gewünschte bzw. benötigte Energieform reicht zumeist, um diese zu aktivieren. Durch den Blick, verschiedene Handpositionen oder ein mentales Bild kann diese Energie gelenkt werden. Entscheidend für den Erfolg ist zumeist die Fähigkeit, diese “Naturkräfte” zu kanalisieren. Die eigene (persönliche) Energie des Heilers hingegen sollte eher im Bereich Vertrauensbildung, natürlicher Herzresonanz und innerer Annahme des Klienten wirken.

Methoden wie Edelsteine, Essenzen oder technische Geräte werden nicht zum geistigen Heilen gerechnet. Manchmal können sie eine Anwendung unterstützen, was aber im Einzelfall genau überprüft werden sollte.

Wir bieten dir hier zwei Anwendungen an:

Touch of Oneness ® – Vom Einssein berührt

Geistiges Aufrichten der Wirbelsäule